Infoblätter und Checklisten

Es ist hilfreich, sich vorab mit dem Thema der Besprechung - etwa durch die auf dieser Homepage hinterlegten Infoblätter - zu informieren. Die Checklisten bitten wir auszudrucken, soweit möglich auszufüllen und uns vorab zuzusenden oder zum Besprechungstermin mitzubringen - damit geben Sie unseren Mitarbeitern und uns einen kompakten Überblick über alle notwendigen Grundinformationen zur Vorbereitung des Besprechungstermins und Ihres Urkundsentwurfes.

Beurkundungstermin
Denken Sie bitte daran, Ihre Ausweispapiere mitzubringen, auch wenn Sie dem Notar persönlich bekannt sind. Auch abgelaufene Ausweispapiere sind geeignet, sofern sie die Identität des Beteiligten zweifelsfrei erkennen lassen.

Weitere gegebenenfalls mitzubringende Dokumente (z.B. Vollmachtsurkunden, Betreuerbestellungsurkunde, Erbschein) können Sie dem Anschreiben entnehmen, mit dem Ihnen der Urkundsentwurf übersandt wurde. Wenn Sie ergänzende Fragen zur Vorbereitung des Beurkundungstermins haben, helfen unsere Mitarbeiter und wir Ihnen auch gerne telefonisch weiter.

Aufgaben des Notars

Immobilienrecht

Erbrecht

Vorsorge

Ehe und Familie

Unternehmen

Vereine

Gebühren des Notars